weather-image
×

Haus abgerissen - aber hier bleibt keine Baulücke

Rinteln. Das Haus Dingelstedtwall 3 (hier ein Bild der Abbrucharbeiten) ist inzwischen komplett abgerissen worden.

veröffentlicht am 28.03.2008 um 00:00 Uhr

28. März 2008 00:00 Uhr

Rinteln. Das Haus Dingelstedtwall 3 (hier ein Bild der Abbrucharbeiten) ist inzwischen komplett abgerissen worden.

Anzeige

Doch eine Lücke wird nicht bleiben, verspricht Eigentümer Dieter Lohse, der die Immobilie von Kurt Hagemann erworben hatte. Das Zweifamilienhaus älteren Baujahres stand nicht unter Denkmalschutz, deshalb war der Abriss auch kein Problem, das Bauamt hatte die Abbruchgenehmigung erteilt. Eine Sanierung sei zu aufwendig gewesen und habe sich angesichts der Bausubstanz nicht gelohnt, so Lohse. An gleicher Stelle soll in absehbarer Zeit ein neues Einfamilienhaus gebaut und das Gelände wiederhergerichtet werden. Foto: who

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.