weather-image
11°

Musikalischer Nachmittag des Musikzuges

Hastenbeck feiert seine Feuerwehr

Hastenbeck. Anlässlich des 120-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Hastenbeck lud die Feuerwehr jetzt zum musikalischen Nachmittag auf den Parkplatz vor der Sporthalle ein.

veröffentlicht am 12.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:41 Uhr

270_008_6578671_wvh_1209_Hastenbeck_musikalischer_Nachmi.jpg

Das Vororchester des seit 90 Jahren bestehenden Musikzuges spielte unter der Leitung von Patricia Wömpener Melodien von Queen und zeitgenössische Stücke wie die Titelmelodie aus dem Film „Fluch der Karibik“.

Ortsbrandmeister Jörg-Michael Rose und Günter Wömpener begrüßten die zahlreichen Bürger und Wömpener führte durch das Programm des Musikzuges, dirigiert von Achim Rochau. Neben bekannten Melodien aus der „Simon & Garfunkel Collection“ und dem „Deutschmeister Regimentsmarsch“ stellte der Musikzug Hastenbeck auch neue Titel wie den „Star Wars/Raiders March“ oder „You’ll be in my Heart“ vor.

Als Attraktivität auch für die jüngeren Gäste wurde eine Löschübung der seit 25 Jahren bestehenden Jugendfeuerwehr einschließlich einer Personenrettung vorgeführt. Mit viel Eifer zeigte der Hastenbecker Nachwuchs unter der Leitung von Jugendfeuerwehrwart Andreas Laue sein Können und begeisterte die Zuschauer.

Die Jugendfeuerwehr zeigte eine Löschübung.

„Das Wetter hat der Stimmung zum Glück keinen Abbruch getan“, zeigten sich die Organisatoren um den Musikzugführer Henning Voges mit der Veranstaltung zufrieden. Nach einem heftigen Regenschauer wurde bei guter Laune, Bier, Bratwurst und Cocktails zu der Musik von DJ Klaus weitergefeiert.

Die Feuerwehr Hastenbeck lädt anlässlich des diesjährigen Jubiläums auch zum bayerischen Abend am 26. Oktober in die Sporthalle Hastenbeck ein und zum Weihnachtsmarkt mit musikalischer Untermalung am 14. Dezember.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt