weather-image
12°

Hart erkämpfter 3:0-Pflichtsieg

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren der JSG Weser United sicherten sich in der Bezirksliga durch einen 3:0-Auswärtserfolg bei der SSV Elze drei wertvolle Zähler und sind durch diesen Erfolg vom zweiten Platz in dieser Staffel nicht mehr zu verdrängen.

veröffentlicht am 23.05.2006 um 00:00 Uhr

Nicht ins Spiel fanden die Netzeband-Schützlinge in dieser Partie. Vielmehr lieferten sie eine schwache Vorstellung ab. Das genaue Passspiel fehlte in der Gästeelf, so dass viele Bälle in den Füßen der Elzer Mannschaft landeten. Da der JSG-Coach bei diesem vermeintlich schwächeren Gegener in der ersten Hälfte einige Stammkräfte pausieren ließ, reichte es für die Netzeband-Truppe nur zu einem 1:0 durch Marcel Korff (7.), der nach einem Steilpass von Salijhu die Kugel aus zwölf Metern am Elzer Torsteher vorbei ins Netz spitzelte. Seine Stammspieler brachte der Coach in der zweiten Hälfte ins Spiel. Doch hielten die Elzer ihren Kasten bis weit in die zweite Hälfte sauber, sie forderten dem Favoriten richtig viel ab und hielten auch kämpferisch mit. Erst in der 77. Minute gelang den Gästen eine Vorentscheidung: Nach einem Pfostenschuss von Korff staubte Sascha Winkel aus wenigen Metern zum 2:0 ab. Das 3:0 fiel in der vorletzten Spielminute durch Metin Özkan, der nach einem Pass von Watermann seinen Gegenspieler und den Torwart ausspielte und die Kugel zum doch noch verdienten Erfolg über die Elzer Torlinie bugsierte.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare