weather-image
27°

Bückeburger Bach-Orchester und mehrere Solisten sorgen für klanglichen Glanz im Mausoleum

Harmonisches Miteinander bei Matinee Nr. 12

Bückeburg. Besondere Ereignisse wie der 275. Geburtstag des Johann Christoph Friedrich Bach erfordern besondere Beachtung. Daran hielten sich Friedrich-Wilhelm Tebbe und dessen Bückeburger Bach-Orchester, denn sie widmeten dem Jubilar bei ihrer 12. Mausoleums-Matinee gleich den Beginn ihres reizvollen Konzertes, das gleichzeitig Appetit machen sollte auf die gerade erschienene CD "Eine kleine Nachtmusik für und von Wolfgang Amadeus Mozart".

veröffentlicht am 05.06.2007 um 00:00 Uhr

Das Bückeburger Bach-Orchester unter Leitung von Friedrich-Wilhe

Autor:

Dietlind Beinßen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?