weather-image
×

Andreas Winterfeld ist neuer Jugendkönig

Harald Seidel wird neuer Schützenkönig

Hachmühlen. Im sportlichen Wettkampf um die Königswürden 2010 stellten sich wieder zahlreiche Schützinnen und Schützen des Schützenvereins Hachmühlen von 1953 vor die Scheiben des Kleinkaliberstands. In lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen geriet die Veranstaltung zu einem gemütlichen Treffen, wenngleich sich der Vorsitzende Holger Schmolke eine bessere Beteiligung seiner Mitglieder gewünscht hätte.

veröffentlicht am 14.07.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 14:21 Uhr

Schnell hatte der Vorstand denn auch die Auswertung der Ergebnisse erledigt, und es hieß draußen Antreten zur Königsproklamation. Nachdem zunächst die Würdenträger des vergangenen Jahres mit einer Medaille verabschiedet waren und ihre Ketten zurückgegeben hatten, gab Holger Schmolke unter großem Hallo bekannt, dass der neue Schützenkönig Harald Seidel heißt. Er lag knapp vor seinem Ritter Franz Hillebrand. In der Damenklasse wurde eine völlig überraschte Gabriele Schmidt Schützenkönigin, ihre Prinzessin für ein Jahr ist jetzt Ingrid Fritzsche-Papke mit den zweitbesten Treffern. Die Kette des Alterskönigs ließ sich Klaus Mertens umhängen, sein Ritter wurde Horst Pegelow. Die Jugendabteilung hatte ihr Königsschießen mit dem Luftgewehr ausgetragen. Hier siegte Andreas Winterfeld vor Michel Sotta. Das Aufhängen der Scheiben und die eigentliche Königsfeier veranstalten die Schützen am 4. September.

Die neuen Majestäten des Schützenvereins Hachmühlen v . li. : Alterskönig Klaus Mertens, Schützenkönig Harald Seidel und Damenkönigin Gabriele Schmidt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt