weather-image
13°

Kreisreiterverband Weserbergland ehrt erfolgreiche Reiter / Viktoria Kock übernimmt die Kasse

Hans-Wilhelm Vogeley ist nun Ehrenpräsident

Hameln-Pyrmont. Zur Jahreshauptversammlung traf sich der Kreisreiterverband Weserbergland im Gasthaus „Zur Post“ in Grohnde. Die Eröffnung der Versammlung erfolgte durch den 1. Vorsitzenden Rudolf Dreischer aus Bad Pyrmont, der den Jahresbericht des KRV erläuterte.

veröffentlicht am 07.04.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 18:41 Uhr

Stehend, v. li.: Anja Reinecke, Wilhelm Bente, Rudolf Dreischer, Viktioria Kock, davor, v. li.: Michaela Flegel und Sabine Faßha

Anschließend folgte der Bericht der Kreissportwartin Sabine Faßhauer über das Turniergeschehen und die Winterlehrgänge in Dressur und Springen des KRV.

Fahrsportbeauftragte Michaela Flegel erläuterte das Geschehen im Fahrsport und der Fahrer-Kreismeisterschaften in Aerzen/Ahorn. Freizeitwart Michael Voss und Voltigierbeauftragte Anja Reinecke folgten mit ihren Berichten.

Geschäftsführer Hans-Wilhelm Vogeley erläuterte seinen Kassenbericht, der von den Kassenprüfern bestätigt wurde. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Michael Voss und Hans-Wilhelm Vogeley allerdings kandidierten nicht mehr, und Viktoria Kock trat die Nachfolge als Geschäftsführerin an.

Den scheidenden Vorstandsmitgliedern wurde für ihre Arbeit gedankt, und Hans-Wilhelm Vogeley für seinen langjährigen unermüdlichen Einsatz als Ehrenvorsitzender des Kreisreiterverbandes aufgenommen.

Es folgte die Ehrung der erfolgreichsten Reiter und Reiterinnen des KRV Weserberglandes durch Sportwartin Sabine Faßhauer in Dressur und Springen für Junior-Cup, Kreischampionate und Kreismeistersterschaft. Kreismeister im Springen wurde Jan Pieper, die Kreismeisterschaft Fahren gewann Michaela Flegel. Bester Dressurreiter dieses Jahres war Andrea Lemke. Gemeinsam mit Rudolph Dreischer gratulierten sie den anwesenden Reitern und spornten sie zu weiteren Erfolgen an.

Ausdrücklich gelobt für ihre Erfolge wurden Maja Faßhauer und Vater Axel. Maja Faßhauer ist Landeskaderreiterin, Bezirksmeisterin im Springsport, und Axel Faßhauer ist als Pony-Fahrer mit Siegen und Platzierungen bis zur schwersten Klasse, ebenfalls als Bezirks- und Vize-Landesmeister, ausgezeichnet worden. Er nahm auch erfolgreich an der deutschen Meisterschaft teil und wurde in den Landeskader einberufen. Ergebnisse, mit denen sich der Kreisreiterverband Weserbergland über die Kreisgrenzen hinaus sehen lassen kann. Herr Dreischer erwähnte noch, dass Axel Faßhauer vom Bezirksverband in das Amt des Bezirksfahrwartes Hannover-Süd gewählt wurde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt