weather-image
27°
33 Aussteller präsentieren ihre Leistungen / Autoschau und Bühne / Volksbank erwartet 12 000 Besucher

Handwerkermesse querbeet durch alle Gewerke

Bad Nenndorf (rwe). Die Schnapszahl bekommt langsam Tradition. 33 Aussteller zählt die Handwerkermesse und Autoschau in Bad Nenndorf - genau wie vor zwei Jahren. Die Volksbank in Schaumburg hofft auch auf einen ähnlichen Erfolg und erwartet am 5. und 6. April auf dem Hallenbadparkplatz nach eigenen Angaben mehr als 12 000 Besucher.

veröffentlicht am 22.02.2008 um 00:00 Uhr

Zwei Monate sind es noch, bis das große Zelt am Bahnhof wieder zum Anlaufpunkt für ein interessiertes Publikum. Die Vorbereitungen sind aber nahezu abgeschlossen, Standplan und Programm weitgehend fertig, nur die Plakate fehlen noch. Insgesamt 33 Betriebe und Institutionen präsentieren an diesem Wochenende ihre Waren und Dienstleistungen. "Das geht querbeet durch alle Bereiche", freut sich Uwe Theiß von der Volksbank in Schaumburg, die gemeinsam mit einem Ausschuss aus örtlichen Unternehmern die Messe organisiert. Zu sehen sind Angebote rund ums Haus: Elektro-, Heizungs- und Sanitärartikel, Dämmung, Bedachungen, Bodenbeläge, Bauplanung und Ausführung sowie Tischler- und Metallbauarbeiten. Dazu gibt es Neues aus der Datenkommunikation, der Werbegrafik oder der Hörgerätetechnik. Am Stand der Polizei Bad Nenndorf können die Besucher ihre Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr testen. Auf dem Außengelände zeigen vier Autohäuser der Region die neuen Modelle. Dazu präsentieren sich Gartenbauer, aber auch Informationen zu Markisen, Rolltoren oder Wintergärten. "Kinder sind auf der Handwerkermesse gern gesehene Gäste", ergänzt Theiß. Viele örtliche Vereine seien eingebunden. DLRG, DRK und Jugendfeuerwehr eine abwechslungsreiche Spielstraße auf, zudem stellt sich draußen der Treckerklub vor. Im Zelt wird am Stand von Sonja Wehrhahn um die Wette gebastelt. Am Sonnabend zaubert Kinderanimateur Didi aus Bückeburg und verwandelt Luftballons in fantastische Tiere. Und am Sonntag ab 11 Uhr dürfen sich Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre auf einem Flohmarkt selber als Händler fühlen. Anmeldungen dafür sind nicht erforderlich. An beiden Tagen begleitet ein kleines Bühnenprogramm das Geschehen im Zelt. Mit dabei sind die Schaumburgermärchensänger, der VFL Bad Nenndorf der Sportpark Rotrehre, die A-cappella-Gruppe "Die Globetrottels" und "The Surprises" mit einer Musical-Show.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare