weather-image
22°
Sportfest des TVE Röcke / Rita Klöpper erhält Ehrennadel / Manfred Heidmeier kündigt Rückzug an

Handballerinnen trotzen fortwährendem Regen

Röcke (möh). Das Sportfest 2008 des TVE Röcke auf der Sportanlage Evesen ist gelaufen. Die Verantwortlichen sind zufrieden, zumal auch das umfangreiche Programm für jeden Zuschauer und jeden Sportler ansprechend war. Allerdings spielte das Wetter nicht so richtig mit, denn es mussten einige vorgesehene Turniere und Vorführungen dem Regen weichen.

veröffentlicht am 20.06.2008 um 00:00 Uhr

0000490674.jpg

Dennoch zeigte sich Manfred Heidmeier, Vorsitzender des TVE Röcke, mit dem Ergebnis zufrieden. Heidmeier: "Der Verein hat in diesem Jahr mit seinem Sportfest keine Reichtümer erworben, legt aber auf keinen Fall Geld zu." Jedoch bedauerte Heidmeier, dass der TVE diese sehr schöne Sportanlage in Evesen nur einmal im Jahr nutze. Der TVE Röcke mit seinen etwa 800 Mitgliedern ist ein gut aufgestellter Verein, lebt aber auch vom ehrenamtlichen Engagement Einzelner. Hier besitzt der TVE ein "Urgestein", eine Frau, die sich selbstlos für den Verein einsetzt, in guten und in schlechten Zeiten. Diese Frau galt es jetzt auf dem Sportfestzu ehren. Rita Klöpper erhielt die silberne Ehrennadel des Westfälischen Handballverbandes (der TVE Röcke spielt Handball im Nachbarkreis Minden-Lübbecke). Der Handball-Kreisvorsitzende Philipp Koch überreichte die Auszeichnung und betonte, dass ein derartiger Einsatz, wie ihn Rita Klöpper zeige, nicht alltäglich sei. Rita Klöpper ist Handball-Bezirkswartin der Frauen, steht als Schiedsrichterin auf dem Platz, ist Abteilungsleiterin Handball im TVE Röcke, trainiert die Frauen des Vereins und sitzt bei der 1. Handballmannschaft des TVE am Kampfrichtertisch. Eine weitere Personalie wurde auf dem Sportfest des TVE Röcke bekannt. Manfred Heidmeier, lange Jahre Handballer für den Verein und dann langjähriger Vorsitzender, wird die Brücke des TVE als Kapitän verlassen und den Posten des Vorsitzenden auf der nächsten Jahresversammlung Anfang 2009 in jüngere Hände legen. Auch ein designierter Nachfolger ist bereits in Sicht. Heidmeiers bisheriger Stellvertreter Joachim Klöpper soll den Vorsitz übernehmen, wenn die Mitglieder auf der Hauptversammlung für ihn stimmen. Aber es gilt, auch einige Ergebnisse der Handball-Turniere zu vermelden. Das Turnier der D-Mädel gewann der TSV Hahlen vor der HSG Porta und SW Wehe. Bei der C-Jugend gewann Vlotho/Uffeln vor Wehe und TuS Lahde/Quetzen. Die Röcker Handballer belegten den undankbaren vierten Platz. Die weiteren Resultate: C-Mädel: 1. Platz TSV Hahlen, 2. Platz TVE Röcke, 3. Platz Vlotho/Uffeln. B-Jugend: 1. Platz Oberlübbe, 2. Platz Meißen, 3. Platz Hahlen, 4. Platz Lahde/Quetzen, 5. Platz Röcke I, 6. Platz Röcke II. A-Jugend: 1. Platz Lahde/Quetzen, 2. Platz Oberlübbe, 3. Platz Meißen, 4. Platz TVE Röcke. Damen: 1. Lahde/Quetzen, 2. Platz SC Petershagen, 3. Platz Meißen, 4. Platz TVE Röcke. Herren: 1. Platz Lahde/Quetzen III, 2. Platz TVE Röcke I, 3. Platz TuS Lahde/Quetzen II, 4. Platz TVE Röcke II. Den starken zwischenzeitlichen Regenfällen zum Opfer fielen unter anderen der Dorfpokal Handball der Damen und der Herren. Leider, so die Verantwortlichen des TVE Röcke, da gerade diese Turniere den Zusammenhalt in der ehemaligen Großgemeinde Evesen förderten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt