weather-image
15°

Das Weihnachtsgeschäft lässt noch Wünsche offen

Hamelns Handel hofft auf den starken Endspurt

Hameln (kar). Schauen, ja – kaufen, nein? Volle Straßen, leere Tüten? Wie sieht’s aus mit dem Weihnachtsgeschäft im Wirtschaftskrisenjahr? Nicht so schlecht wie befürchtet, aber auch nicht so gut wie erhofft. „Die Erwartungen wurden bislang nicht erfüllt“, bilanziert Holger Wellner, Vorsitzender des heimischen Einzelhandels, „obwohl die Kundenfrequenz generell gut war.“ Der angepeilte Jahresumsatz von 7,3 Milliarden Euro im Einzelhandel sei aktuell um minus 1 bis minus 2 Prozent verfehlt worden, stellt Wellner fest.

veröffentlicht am 14.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

270_008_4216975_hm101_1512.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt