weather-image
×

Hamelner Sumpfblume sagt alle Veranstaltungen ab

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf das Corona-Virus werden in der Sumpfblume alle Veranstaltungen verschoben, die bis zum 19. April stattgefunden hätten. Davon betroffen sind die Konzerte „Mr. Hurley und die Pulveraffen“, „Carmen Underwater“, „Remode“, „Talkin Wire“, „Antiheld“, „Jini Meyer“, „Funker Vogt“, „New Roses“ und „Behind my Eyes“. Außerdem werden die Comedyabende „Dave Davis“ und „Kay Ray“ sowie alle geplanten Partys und Kinoabende verschoben. Auch der Flohmarkt am 29. März wird nicht stattfinden. Neue Termine sind bereits größtenteils bekannt gegeben und online auf der Homepage und auf Facebook veröffentlicht. Bereits gekaufte Tickets für die Veranstaltungen behalten ihre Gültigkeit. Die Gastronomie der Sumpfblume bleibt bis auf Weiteres geöffnet.

veröffentlicht am 13.03.2020 um 17:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt