weather-image
11°
×

Hamelner Sumpfblume erhält 19 700,00 Euro vom Land

Das Kultur-und Kommunikationszentrum Sumpfblume GmbH Hameln erhält aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK) von den insgesamt rund 1,05 Millionen Euro für 62 Vorhaben in Niedersachsen 19 700,00 Euro für eine elektronische Schließanlage. Das hat die CDU-Landtagsabgeordnete Petra Joumaah mitgeteilt. Durch die Investitionsmaßnahmen, die mit insgesamt 500 000 Euro gefördert werden, ermöglicht das Land laut Joumaah die infrastrukturelle Weiterentwicklung der sozio-kulturellen Zentren. Besonders durch Modernisierungsmaßnahmen, aber auch durch die Beschaffung digitaler Infrastruktur werde ein Beitrag zur Attraktivitätssteigerung der Kultureinrichtungen geleistet.

veröffentlicht am 28.12.2020 um 13:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige