weather-image
×

Hamelner stirbt bei Unfall in der Nähe von Göttingen

Hameln/Göttingen (ube). Ein junger Hamelner ist am Samstagnachmittag bei einem schweren Verkehrsunfall südlich von Göttingen ums Leben gekommen. Das von dem 27-Jährigen gesteuerte Auto kam gegen 15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße (B 27) ab und prallte mit großer Wucht frontal gegen einen Baum. Ein mit dem Rettungshubschrauber "Christoph 44" eingeflogenes Notarzt-Team konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Das Opfer musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden.
Nach Angaben der Polizei war der VW Golf von Friedland in Richtung Göttingen unterwegs, als er verunglückte. Die Polizei teilte mit, dass auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sowohl der zerstörte VW Golf als auch der Leichnam beschlagnahmt worden seien - "zur Erlangung weiterer Erkenntnisse", wie es hieß.

veröffentlicht am 16.11.2014 um 09:36 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige