weather-image
19°
×

Hamelner Kantersieg

HAMELN. In der 5. Spielrunde der Schach-Oberliga musste die erste Vertretung des Hamelner Schachvereins die Reise nach Delmenhorst antreten.

veröffentlicht am 28.01.2020 um 13:03 Uhr

Die Gastgeber galten als Favorit und hatten ihren polnischen Großmeister ans Brett gebracht. Doch die großen Namen spornten die Rattenfänger nur an. Als erstes konnte Felix Jacobi seine Partie nach einem Figurengewinn für sich entscheiden. Dann erreichte Lutz van Son ein sicheres Remis gegen einen weiteren Titelträger. Eine kleine Vorentscheidung gab es, als Yannick Koch trotz Minusmaterial die Partie noch drehen konnte. Eine Mattkombination konnte sein Gegenüber nur noch mit großen Materialverlust verhindern und gab auf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige