weather-image
20°
×

Hamelner Haushalt genehmigt

Hameln. Der Haushalt der Stadt Hameln für das Jahr 2015 ist ohne Auflagen genehmigt. Das hat Oberbürgermeister Claudio Griese  mitgeteilt. "Wenn wir diese Richtung fortsetzen, sind wir auf einem guten Weg", sagte der Christdemokrat vor dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Wirtschaft. Der Verwaltungschef habe das Schreiben der Aufsichtsbehörde, dem Niedersächischen Ministerium für Inneres und Sport am Mittwoch in der Post gehabt. Die Gesamtbeträge für Kreditaufnahmen seien auf rund 5,1 Millionen Euro, für Verpflichtungsermächtigungen auf knapp 4,4 Millionen Euro und der Höchstbetrag für Liquiditätskredite auf 30 Millionen Euro festgesetzt worden. Nachreichen muss die Stadt Hameln jedoch noch den Haushaltssicherungsbericht für das Jahr 2014. "Erfreulicherweise gelingt es der Stadt Hameln aufgrund von umgesetzten Konsolidierungsmaßnahmen in diesem Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen", heißt es wörtlich in dem Schreiben.

veröffentlicht am 13.05.2015 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige