weather-image
12°
×

Hamelner Feuerwehr rückt zweimal aus

Rauchmelder, die automatische Brandmeldeanlagen aktiviert hatten, haben die Hamelner Feuerwehr am Samstag gleich zweimal auf den Plan gerufen - in beiden Fällen war Qualm der Auslöser. Um 8.50 Uhr habe sich eine Frau in ihrer Wohnung an der Gröninger Straße ein Brötchen in einer Mikrowelle auftauen wollen, berichtet Hauptbrandmeister Andreas Kracht. Der Versuch misslang - warum auch immer. Am Ende sah das Brötchen verkohlt aus, waren Küche, Nebenraum und Flur mit Rauch gefüllt. Am Abend, wenige Minuten nach 18 Uhr, wollte sich ein Mann in seiner Dachwohnung an der Postpassage ein Schnitzel zubereiten. Das Stück Fleisch brannte jedoch in der Pfanne an und sah danach ebenfalls pechschwarz aus.

veröffentlicht am 25.01.2015 um 13:16 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt