weather-image
21°
×

Hamelner Feuerwehr am Morgen im Dauereinsatz

Die Hamelner Feuerwehr ist am frühen Donnerstagmorgen pausenlos im Einsatz gewesen - in zwei Fällen wurde Verstärkung angefordert. Um 4.13 Uhr meldete eine Brandmeldeanlage ein Feuer in einem großen Gebäude an der Böcklerstraße in Klein Berkel, in dem sich ein Fitnessstudio und ein Sex-Shop befinden. Sogenannte Strömungswächter der Sprinkleranlage hätten Alarm ausgelöst, sagte Hauptbrandmeister Karl-Friedrich Coerdt. Wenige Minuten später wurde der Löschzug zu einem Wohn- und Geschäftshaus an der Sedanstraße gerufen - in einer Wohnung einer alten Dame sei Wasser durch die Decke gekommen und sogar aus Lampen gelaufen, hieß es. Vermutet wird ein versteckter Rohrbruch. Um 5.43 Uhr folgte schon der nächste Einsatz: In einem Unternehmen am Hermann-Gebauer-Platz war an einer Reinigungsmaschine für Fußmatten aus noch ungeklärter Ursache Wasserdampf ausgetreten. Die Schwaden hatten die Brandmeldeanlage aktiviert.

veröffentlicht am 22.01.2015 um 08:11 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige