weather-image
17°
×

Hamelner bedroht Stadtwerkemitarbeiter - Waffen sichergestellt

Aus Verärgerung über das Abstellen der Wasserzufuhr aufgrund einer Baustelle hat ein 43-jähriger Hamelner einen Mitarbeiter der Stadtwerke bedroht und beleidigt. Der Mann soll während der Drohungen mit ein Waffenfutteral herumgefuchtelt gehabt haben. Die Hülle war allerdings leer. Polizeibeamte stellten im Haus zwei Luftpistolen und ein Kleinkalibergewehr samt Munition sicher. Der Hamelner soll eine Waffenbesitz sein, waffenrechtliche Ermittlungen dauern allerdings noch an.

veröffentlicht am 19.10.2015 um 12:37 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige