weather-image
11°
×

Nils Thiemann übernimmt den Vorsitz von August Becker

Hamelner Alpenverein: Ein neuer Mann erklimmt den Gipfel

HAMELN. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung der Hamelner Sektion des Deutschen Alpenvereins begrüßte August Becker, langjähriger Erster Vorsitzender, die Mitglieder und zog eine positive Bilanz des vergangenen Jahres.

veröffentlicht am 17.04.2020 um 11:31 Uhr

Die Mitgliederzahl ist weiter gestiegen, 1161 Alpenfreunde begrüßt der Verein mittlerweile in seinen Reihen. Im Schwerpunkt des Vereins, der Jugend- und Familienarbeit, wird vorbildlich gearbeitet. Die steigende Beliebtheit der vereinseigenen Kletteranlage lockt immer mehr Schulen, die hier einen Teil des Sportunterrichtes absolvieren. Gute Resonanz ist bei den zahlreichen Kletter- und Bergtouren zu verzeichnen. Auch die Wanderungen erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Zuletzt begrüßte der Verein viele Zuschauer im Winterhalbjahr, als die Sektionsmitglieder über die schönsten Touren des vergangenen Jahres erzählten.

Im Laufe der Versammlung verabschiedete sich August Becker als Erster Vorsitzender. Nach 13 Jahren legt er den Vereinsvorsitz nun in jüngere Hände. Nils Thiemann, bisheriger Zweiter Vorsitzender, wird sein Nachfolger. Unter August Becker hat die Sektion Hameln eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen. Die Kletteranlage in der Eugen-Reintjes-Schule wurde mehrfach erweitert, die Mitgliederzahl wuchs stetig an, durch Ausbildung konnten viele Trainer gewonnen werden, die Aktivitäten in den verschiedenen Bereichen wurde stetig ausgebaut. August Becker bleibt der Sektion weiterhin als engagierter Trainer und Ausbilder erhalten. Nils Thiemann wird künftig unterstützt von Rainer Gelück als Zweitem Vorsitzenden.

Ein besonderes Jubiläum feierte Hartmut Ahlbrecht. Er ist seit 70 Jahre im DAV und wurde entsprechend geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Thomas Hartmann, Eva und Georg Schelig sowie Bernd Meyer geehrt. Und auf 25 Jahre Zugehörigkeit konnten Hans-Jürgen Bödecker-Wehrhahn, Ulrich Couppée, Siegrun Gerull, Friederike Grote, Carsten Hennecke, Silvia Kaminski, Dr. Frank Hinrich Köster, Astrid Köster, Robert Paulsteiner, Ulrich Saß, Bettina Schröder und Günther Thiemann zurückblicken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige