weather-image
28°
×

Hameln2030: Noch Stehplätze bei Podiumsdiskussion

Die Einladung der Stadt zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Wirtschaft im Rahmen des Zukunftskonzepts Hameln2030 stößt auf große Resonanz: Mehr als 230 Menschen haben sich bereits für die Veranstaltung am Mittwoch, 13. Januar, 19 Uhr, in Halle 6 der Firma Kaminski-Waggonbau angemeldet. Nun werden die Sitzplätze knapp. Die Stadt weist darauf hin, dass für nicht angemeldete Besucher nur noch wenige Restplätze zur Verfügung stehen. Darüber hinaus gibt es noch Plätze an Stehtischen.

veröffentlicht am 12.01.2016 um 11:57 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige