weather-image
28°

Hameln lässt neun Bushaltestellen umbauen

Die Stadt Hameln lässt in diesem Jahr neun weitere Bushaltestellen barrierefrei und behindertengerecht umbauen. Gestartet wird nach Angaben der Stadt am Montag, 16. Juli, an der Schule in Afferde an der Hannoverschen Straße stadteinwärts. Weitere Bushaltestellen sollen bis Ende des Jahres folgen. Dazu zählen zum Beispiel die Heine-, Süntel- und Wehrberger Straße, außerdem soll es eine größere Veränderung an der Breslauer Allee an der Eugen-Reintjes-Schule geben.

veröffentlicht am 13.07.2018 um 12:18 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare