weather-image
21°
×

Hameln lässt Mittelinsel am Kastanienwall mit Stauden umgestalten

An ihr fahren täglich viele Fahrzeuge vorbei, sie fällt ins Auge – im Moment leider, weil sie etwas trostlos aussieht: die Mittelinsel am Kastanienwall. Ab Mittwoch, 28. Oktober, sollen Mitarbeiter einer Fachfirma die Mittelinsel am Kastanienwall in Hameln umgestalten und damit wieder etwas Farbe an den Kastanienwall bringen. Anfang des Jahres hatten Mitarbeiter des Betriebshofes bereits die alte Bepflanzung entfernt. Bis Freitag, 30. Oktober, wird zunächst die alte Erde ersetzt. Im Anschluss setzen die Mitarbeiter des Fachunternehmens verschiedene Stauden. Diese blühen das ganze Jahr über und sind insektenfreundlich. Um die Arbeiten möglichst zügig auszuführen, werden die jeweils linken Fahrspuren gesperrt. Die Geschwindigkeit wird auf 30 Stundenkilometer herabgesetzt. Die Stadt bittet darum, die Verkehrsinsel künftig nicht mehr als Querungshilfe für den Kastanienwall zu benutzen, weil sonst die Pflanzen beschädigt werden.

veröffentlicht am 26.10.2020 um 10:17 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator at webmaster@newsfactory.de to inform them of the time this error occurred, and the actions you performed just before this error.

More information about this error may be available in the server error log.