weather-image
25°
×

Hameln für Modellprojekt des Landes ausgewählt

Das niedersächsische Sozialministerium unter Führung von Sozialministerin Dr. Carola Reimann (SPD) hat ein Projekt gestartet, dass älteren Menschen Unterstützung bieten soll, ein selbstbestimmtes Leben möglichst lange aufrechterhalten zu können. Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Uli Watermann aus dem Sozialministerium erfahren hat, wurde auch Hameln neben Braunschweig und Zetel als Modellkommune für das Projekt „Präventive Hausbesuche“ ausgewählt. Im Zentrum des Projektes soll die Unterstützung von Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren stehen, die möglichst lange so selbst bestimmt und eigenständig leben möchten, wie es geht. „Durch das Projekt fließen bis 2023 jeweils bis zu einer halben Million Euro jährlich in die Modellkommunen“, so Watermann.

veröffentlicht am 22.09.2020 um 17:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige