weather-image
20°

Hallenreitturnier in Eichhöfe

Reiten (ye). Das Hallenreitturnier des LRFV Lindhorst in Eichhöfe steht bei vielen Pferdesportlern auf dem Turnierplan. Etwa 300 Pferde samt Reitern erwarten die Organisatoren bis zum Sonntag.

veröffentlicht am 13.10.2006 um 00:00 Uhr

Seit heute Morgen um 9.30 Uhr geht es in der Reithalle Eichhöfe in der A-Dressur um Finalpunkte für den Schaumburg-Cup. Um 13 Uhr beginnt die erste L-Prüfung. In der Trensen-L gehen 59 Teilnehmer an den Start. Um 17 Uhr beginnt die schwerste Dressurprüfung. In der L-Dressur auf Kandare treten 41 Teilnehmer an. Der Turniersonnabend beginnt um 7.30 Uhr mit der E-Dressur, auch hier geht es um Punkte für den Schaumburg Cup. Auch im A-Stilspringen ab 10.50 Uhr und im E-Stilspringen ab 18.45 Uhr gibt es für die Teilnehmer aus dem Kreisreiterverband Schaumburg Cup-Punkte. Am Sonntagmorgen von 8.30 Uhr fällt in der E-Dressur die letzte Entscheidung im Finale des Schaumburg Cups. Springprüfungen, Reiterwettbewerbe und eine rasante Showeinlage Schaumburger Kutschfahrer sorgen für Unterhaltung. Um 18 Uhr beginnt die schwerste Springprüfung des Turniers. Im L-Springen mit Stechen gehen 29 Teilnehmer an den Start. Doch nur wer fehlerfrei im Umlauf bleibt, darf im Stechen um den Sieg reiten.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare