weather-image
23°

Hallenbad Steinbergen weiter zu

Steinbergen (rd). Die mit der Beseitigung des Wasserschadens im Hallenbad Steinbergen beauftragte Firma habe jetzt verbindlich mitgeteilt, dass mit den Arbeiten im Januar 2009 begonnen werden kann, teilte gestern der Bäderbetrieb der Stadtwerke mit.

veröffentlicht am 24.12.2008 um 00:00 Uhr

Ursache für die Verzögerung der bereits für Dezember geplanten Arbeiten seien die langen Lieferzeiten für die neu einzubauenden Umwälzpumpen gewesen. Hallenbadbesucher, die im Jahr 2008 eine Jahreskarte gekauft haben, erhalten deshalb einen Teil des Eintrittspreises zurück. Dieses geschieht entweder durch eine Verrechnung beim Kauf einer für 2009 geltenden Jahreskarte oder auf Wunsch auch in bar. Weitere Auskünfte unter (05751) 70039.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?