weather-image
Spiel der "Ehemaligen" als ein Höhepunkt

Hallenabschlussturnier des Bückeburger HC

Hockey (peb). Alle Mannschaften des Bückeburger HC kommen am kommenden Wochenende beim Hallenabschlussturnier zum Einsatz. In die Kreissporthalle und Dr.-Faust-Halle lädt der BHC ein, um die Hallensaison mit Turnierspielen zu beenden.

veröffentlicht am 22.03.2007 um 00:00 Uhr

Die Knaben C des Bückeburger HC. Foto: pr

Die erst vor zwei Wochen in Bremen erfolgreichen Knaben C und B erwarten dazu den HC Argo 04 Berlin zu Vergleichsspielen. Das Knaben-A-Team spielt gegen den HC Peine und PSV Hameln. Das Damenteam des BHC trifft auf den TSV Helmstedt, THC Altona- Bahrenfeld und RTHS Brandenburg. Der Stolz des BHC sind die Knaben D sowie die Kinder-, Anfänger- und Wuselgruppe. An beiden Tagen des Turniers kommen die Mädchen und Jungen unter der Leitung von Ann-Kathrin Dettmer, Laura Fahrenholz, Jugendwartin Iris Gnieser und ihren Helferinnen zum Einsatz. Ein weiteres Highlight wird das Spiel der "Ehemaligen". Ob aus München, Würzburg, Münster oder Hamburg, die Ex-Spieler reisen an, um alte Spielfreunde wiederzutreffen, und um in je zwei Spielen an den beiden Turniertagen noch einmal ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Turnier beginnt am Sonnabend in beiden Hallen zeitgleich um 13 Uhr und endet am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr in der Kreissporthalle.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare