weather-image
19°

Flammen verwüsten Gebäude auf Tischlerei-Grundstück / Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Halle brennt: Erneut Großfeuer in Buchholz

Buchholz (tw). Ein Großfeuer hat am Mittwochabend, 28. Februar, eine Halle auf dem Grundstück der früheren Zimmerei Hartmann an der Bückebergstraße 22 vernichtet. Die Polizei Bückeburg schätzt den Sachschaden auf 20 000 Euro. "Wir schließen derzeit weder einen Defekt der Technik, noch Fahrlässigkeit oder Vorsatz aus", erklärt Kriminalhauptkommissar Bernd Tünnermann. Für die Eilser Blauröcke war es nach der Brandstiftung in der Schlingmühle (wir berichteten) bereits der zweite Großbrand binnen zwei Wochen, bei dem alle vierOrtswehren im Einsatz waren.

veröffentlicht am 02.03.2007 um 00:00 Uhr

Unter Atemschutz bahnen sich insgesamt sechs Feuerwehr-Trupps be


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt