weather-image
13°

Hagenburg holt einen wichtigen Punkt in Uchte

Bezirksliga (ku). Die Uchter waren für die Kicker vom TSV Hagenburg fast so etwas wie ein Angstgegner. Nach Aussage von TSV-Pressesprecher Ulrich Klinger "konnte Hagenburg in den letzten Spielen in Uchte nichts bestellen und hat immer verloren." Um so wichtiger war nun das 1:1 in Uchte, Hagenburg behauptete den Mittelfeldplatz.

veröffentlicht am 19.11.2007 um 00:00 Uhr

Die Partie fand auf erstaunlich gut bespielbarem Geläuf statt, der Platz im Uchter "Sandberstadion" war fast trocken. Nach vorsichtigem Abtasten und einem Warnschuss von Preißner auf Torwart Witte, wurde die Partie zunächst von den Platzherren bestimmt. TSV-Keeper Beißner klärte zweimal gegen Dammeyer, Katschinski vergab, Friedrich schoss knappvorbei. Auf Hagenburger Seite gab es einen Fehlversuch von Drewes. Die Eckenquote von 7:0 für die Uchter gab ein deutliches Bild der Vorgehensweise beider Mannschaften. Auch in der zweiten Runde drückten die Platzherren, bissen sich aber immer in der gut gestaffelten TSV-Hintermannschaft fest. Ein Freistoß von Katschinski verpasste die Torlinie, Friedrich vergab, Preißner scheiterte auf der Gegenseite. In der 73. Minute das 1:0, Dammeyer zog aus Nahdistanz ab, der abgefälschte Ball passte. Das 1:1 in der 81. Minute nach identischem Strickmuster: Lindenblatts Bogenlampe ging leicht abgefälscht ins Uchter Tor. Am Ende noch Siegchancen für beide Mannschaften, Keeper Beißner war aber gegen Friedrich auf dem Posten. TSV: Beißner, Berg, Bergmann, Groborz (57. Stolte), Blunk, Tegtmeyer (83. Blume), Preißner, Schlüter, Rybandt (63. Avcioglu), Drewes, Lindenblatt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt