weather-image
13°
×

Häkelschnecken für junge Patienten

HEHLEN. Dank des liebevollen Einsatzes der DRK-Ortsvereine Golmbach, Hehlen, Stadtoldendorf, Grohnde und Grünenplan konnten 60 Häkelschnecken an junge Patienten gespendet werden.

veröffentlicht am 28.11.2019 um 00:00 Uhr

Petra Kachler-Klotz aus der zentralen Verwaltungsstelle des DRK-Kreisverbands Weserbergland in Hameln versendet die bunten Mut-Macher jetzt zur HNO-Klinik in Hannover. Das Häkeln der Schnecken ist nicht anstrengend, meint sie. Das einzige, was es brauche, sei Geduld, Zeit und zwei Hände, die aus vollem Herzen handeln. Die HNO-Klinik, das Deutsche HörZentrum und die Medizinische Hochschule Hannover, haben seit Sommer 2015 gehörlosen Kindern, die in der Klinik eine Hörprothese, genannt Gehörschnecke (Cochlea-Implantat) erhalten, eine kleine Häkelschnecke geschenkt – quasi als Freund und Wegbegleiter in die neue für sie unbekannte Welt des Hörens.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt