weather-image
10°

GW-Damen 30 deklassieren Hildesheim 6:0

Tennis (nem). Die Stadthäger Damen 30 deklassieren in der Regionalliga den Absteiger des Hildesheimer TV mit 6:0.

veröffentlicht am 04.12.2007 um 00:00 Uhr

Regionalliga - Damen 30: GW Stadthagen - Hildesheimer TV 6:0. Man merkte den Gästen an, dass sie den Abstieg bereits vor dem ersten Ballwechsel akzeptiert hatten, denn Hildesheim trat nur mit drei Spielerinnen an. Darüber war verständlicherweise Susanne Stoessel besonders enttäuscht, entgehen ihr doch dadurch wichtige Punkte für die Rangliste. Immerhin konnte sie sich dann im Doppel schadlos halten. Das Spiel ist kaum erwähnenswert, denn dazu waren die Gäste einfach zu schwach, denn sie gewannen in keinem Satz mehr als zwei Spiele. Mit 6:4-Punkten und noch einem ausstehenden Spiel ist GW Stadthagen damit am Ende mindesten Vierter und kann sogar noch den dritten Tabellenplatz erreichen. Die Ergebnisse: Iris Brembt - Gudrun Köppen-Castrop 6:0/6:0, Margit Pape - Stefanie Röttger 6:2/6:0, Daniela Heins - Iris Messerschmidt 6:1/6:0, Susanne Stoessel 6:0/6:0 (Hildesheim nicht angetreten). Brembt/Stoessel - Köppen-Castrop/Röttger 6:2/6:1, Pape/Heins 6:0/6:0 (Hildesheim nicht angetreten). Nordliga - Herren 65: Bückeburger TV - TC Stelle 2:4. Der Bückeburger TV zeigte sich gegen den Spitzenreiter aus Stelle von seiner besten Seite und hätte mit etwas Glück sogar ein Unentschieden herausgeholt. Damit bleibt es für die Gastgeber weiterhin bei lediglich zwei Pluspunkten und dem fünften Tabellenplatz. Doch im letzten Spiel genügt schon einRemis gegen Schlusslicht Ratzeburg, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern. Allerdings zweifelt niemand an einem Sieg gegen Ratzeburg. Die Ergebnisse: Dieter Zajonc - Sezek Hayrettin 2:6/4:6, Wolfgang Mai - Manfred Bauernschmitt 4:6/4:6, Klaus Plutta - Claus Benecke 4:6/6:4/3:6, Jürgen Hillmer - Werner Zimmer 3:6/6:2,7:5. Zajonc/Mai - Sezek/Bauernschmitt 2:6/1:6, Plutta/Blume - Sabert/Benecke 6:4/7:5. Obwohl GW Stadthagen spielfrei war, konnte das Team den zweiten Tabellenplatz verteidigen, da der Tabellendritte aus Hittfeld mit 2:4 gegen Bremerhaven verlor, die Mannschaft, die mit 1:5 gegen Stadthagen unterlag.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt