weather-image

GW Stadthagen zuhause gegen HTV Hannover

Tennis (nem). Fünfter Spieltag im Verband: Der Oberligist RW Rinteln hatte sein Spiel beim TC GG Wolfsburg schon vorgezogen und ist an diesem Wochenende spielfrei.

veröffentlicht am 02.03.2006 um 00:00 Uhr

Landesliga - Damen: BW Lingen - GW Stadthagen. GW Stadthagen muss in Lingen vollkonzentriert zur Sache gehen, denn zumindest ein Punkt muss erkämpft werden, um den Klassenerhalt zu sichern. Zwar stehen noch die Spiele gegen Löningen und Visbek aus, doch gegen diese Mannschaften sind die Siegeschancen relativ gering. Steht am Wochenende die Bestbesetzung auf dem Platz (Michalski, Dubrovina, Springer, Wever, Bütehorn) sollte der Klassenerhalt gut zu schaffen sein. Verbandsliga - Herren: GW Stadthagen - HTV Hannover III (Sonntag 9 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). Für GW Stadthagen steht ein ganz wichtiges Spiel auf dem Programm. Beide Mannschaften weisen bisher jeweils nur einen Sieg auf, so dass zumindest ein Unentschieden als Minimum erreicht werden muss. Die Gastgeber hoffen, in Bestbesetzung antreten zu können (Theiß, Grund, Maiß, Horst) und hoffen in diesem Fall sogar auf einen Sieg. Verbandsklasse - Damen: TG Osterwald - Bückeburger TV. In Osterwald erwartet der Tabellendritte den Tabellenvierten. Beide Mannschaften können jedoch befreit aufspielen, denn erstens haben sie den RSV Rehburg in der Tabelle bereits hinter sich gelassen und zweitens gibt es keinen Absteiger. Verbandsklasse - Herren: Sowohl der Bückeburger TV als auch GW Stadthagen II haben ein spielfreies Wochenende und können nur hoffen, dass in den anderen Begegnung keine für sie ungünstige Ergebnisse herausspringen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt