weather-image
27°
Nordliga-Aufstieg knapp verpasst / Herren 55 des Beckedorfer SV bejubeln den Aufstieg in die Oberliga

GW Stadthagen verliert Relegationsspiel gegen Hitfeld

Tennis (nem). Insgesamt fünf Schaumburger Mannschaften traten in der Hallensaison in der Ober- und Landesliga an. Am Ende standen ein Auf- und ein Abstieg zu Buche, so dass die Bilanz ausgeglichen ausfällt.

veröffentlicht am 10.01.2007 um 00:00 Uhr

Oberliga-Aufsteiger Beckedorfer SV mit Bengt-Olaf Koch (v.l.), H

Oberliga - Damen 30: Oberligaaufsteiger GW Stadthagen II musste postwendend wieder in die Landesliga absteigen. Mit lediglich 1:11 Punkten fehlten am Ende immerhin fünf Zähler, um den Klassenerhalt zu schaffen. Allerdings ist die Mannschaft zum größten Teil unschuldig an der schlechten Ausbeute, denn langfristige Verletzungen und Ausfälle in der 1. Mannschaft dezimierten den Spielerstamm übermäßig stark. Oberliga - Herren 65: GW Stadthagen wurdeüberlegen und ungeschlagen Staffelmeister und hatte damit bereits mehr erreicht, als eigentlich zu erwarten war. Als dann das Relegationsspiel zur Nordliga gegen den Hitfelder TC, den Meister der Parallelklasse, 1:5 verloren ging, war daher auch niemand wirklich enttäuscht. Landesliga - Herren 50: Mit dem TV Bergkrug und dem Beckedorfer SV gingen in dieser Konkurrenz zwei Schaumburger Mannschaften auf Punktejagd. Am Ende landete etwasüberraschend der TV Bergkrug mit 6:4 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und verwies den eigentlich stärker eingeschätzten Beckedorfer SV mit 5:5 Punkten auf den dritten Rang. Allerdings war kein Team stark genug, um den überlegenen Aufsteiger GW Hannover (10:0 Punkte) in Verlegenheit zu bringen. Landesliga - Herren 55: Nach dem Motto "wer zuletzt lacht, lacht am besten" war der Beckedorfer SV am Ende der lachende Aufsteiger in die Oberliga. Mit 8:4 Punkten wurden der TC Oyten, TuS Reppenstedt und die SpvG Haste mit jeweils 7:5 Punkten auf die Plätze verwiesen. Mit den gezeigten Leistungen darf sich der Aufsteiger in der Oberliga durchaus einen sicheren Klassenerhalt ausrechnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare