weather-image
10°
GW-Damen 30 verlieren glatt mit 1:5

GW Stadthagen startet mit 5:1-Sieg gegen Hildesheim

Tennis (nem). Die Herren 60 von GW Stadthagen starteten in der Oberliga mit einem 5:1-Heimsieg gegen den Hildesheimer TV in die Hallensaison.

veröffentlicht am 11.10.2006 um 00:00 Uhr

Oberliga - Damen 30: GW Stadthagen II - SW Hannover 1:5. Oberliga-Aufsteiger GW Stadthagen II musste gleich am ersten Spieltag erfahren, dass der Klassenerhalt in dieser Saison eine ganz schwere Aufgabe werden wird, denn Uta Edler gelang lediglich der Ehrenpunkt. Aus der 7er-Staffel steigen zwei Mannschaften ab. Die Ergebnisse: Svenja Edler - Claudia Lowes 4:6/5:7, Sandra Riedel - Susanne Jordan 0:6/4:6, Uta Edler - Sandra Eberhardt 6:3/6:2, Dajana Funck - Berit Wessarges 3:6/4:6. S. Edler/Riedel - Lowes/Eberhardt 5:7/1:6, U.Edler/Funck - Jordan/Wessarges 2:6/6:7. Oberliga - Herren 65: GW Stadthagen - Hildesheimer TV 5:1. Die erstmals in dieser Altersklasse startenden Gastgeber machten deutlich, dass sie durchaus ein Wörtchen im Kampf um die Spitze mitreden wollen. Der deutliche 5:1-Sieg gegen die Hildesheimer Gäste war nämlich keineswegs selbstverständlich und bei weitem härter erkämpft, als es das glatte Ergebnis wiedergibt. Klarer Favorit in dieser Staffel bleibt allerdings RW Hildesheim II. Die Ergebnisse: Siegfried Schmitz - Wilfried Basse 6:1/6:1, Manfred Engelbracht - Hans-Joachim Jürgens 6:2/2:6/6:4, Reinald Lerch - Sigurd Asche 6:0/6:7/6:3, Fritz Wilharm - Wolfgang Kötter 6:4/1:6/3:6. Engelbracht/Lerch - Basse/Asche 7:6/6:1, Schmitz/Lotz - Jürgens/Schierding 6:1/7:5.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare