weather-image
5:1-Sieg in der Relegation gegen die TG Düsterbrook Kiel

GW Stadthagen II in der Nordliga

Tennis (nem). Wer geglaubt hatte, dass der Gewinn der Niedersachsenmeisterschaft für die Herren 65 von GW Stadthagen II bereits die Krönung der Hallensaison gewesen wäre, der wurde eines Besseren belehrt. Im Relegationsspiel gegen den Meister Schleswig-Holsteins, TG Düsterbrook Kiel, wurde ein kaum für möglich gehaltener 5:1-Kantersieg eingefahren, wobei der Aufstieg in die Nordliga bereits nach den Einzeln mit 4:0 für Stadthagen entschieden war.

veröffentlicht am 13.02.2008 um 00:00 Uhr

Die zweite Mannschaft der Herren 65 von GW Stadthagen mit Hennin

Die Gastgeber waren ihren sportlich fairen Gegnern in den Einzeln vor allem in kämpferischer Hinsicht überlegen. Gleich drei der vier Einzel wurden im dritten Satz entschieden, wobei Stadthagen dreimal Sieger blieb. Zum Können kam dann auch noch das nötige Glück hinzu, denn im Spitzeneinzel gewann Manfred Engelbracht den dritten entscheidenden Satz kampflos, da sein Gegner aufgeben musste. Unter den Daumen drückenden Zuschauern war selbstverständlich auch die erste Mannschaft von GW Stadthagen vertreten, die mit ihrem Aufstieg in die Regionalliga bereits für den ersten Höhepunkt im Jubiläumsjahr gesorgt hatte. Im Bunde mit den Damen 30 geht Stadthagen damit in der nächsten Wintersaison gleich mitdrei Teams in der Regional- und Nordliga an den Start. Die Ergebnisse: Manfred Engelbracht - Anton Willer 3:6/6:4/6:0, Siegfried Schmitz - Rolf Jaster 6:3/6:4, Klaus Schubmann - Peter Tiedgen 3:6/6:1/6:4, Reinald Lerch - Ulrich Ziegenbein 6:2/4:6/ 6:3. Engelbracht/Lotz - Jaster/Tiedgen 6:4/6:1, Schmitz/Schubmann - Ziegenbein/Erhardt 6:1/4:6/6:7.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt