weather-image
14°
Schaumburger erreichen vordere Plätze

Gute Leistungen beim Fahrrad-Landesturnier

Bückeburg/Hannover. Unter Führung des Vorsitzenden des Motorclubs Bückeburg im ADAC, Karsten Martens, sind jetzt drei Bückeburger Jugendliche und ein Rintelner des SFG Rinteln im ADAC mit großen Hoffnungen zum ADAC-/Deutsche-Post-Fahrradlandesturnier nach Hannover in die Sporthalle der Bereitschaftspolizei gereist, wo die Landesmeister 2007 in jeweils drei Jungen- und Mädchen-Jahrgangs-Gruppen ermittelt worden sind.

veröffentlicht am 23.10.2007 um 00:00 Uhr

0000465349-12.jpg

In jeder Gruppe starteten jeweils 29 Jungen und Mädchen. Sie hatten sich jeweils bei den Regionalterminen qualifiziert, die Schaumburger beim Turnier in Burgdorf. Die Leistungen waren überwältigend. In jeder Gruppe fuhren die ersten vier oder fünf den Parcours fehlerfrei, sodass nun die bessere Zeit im Stangenslalom für die Platzierungen entscheidend war. Die Landessieger der einzelnen Gruppen mit jeweils null Fehlern kommen aus Wittinigen, Knesebeck, Burgdorf, Braunlage, Fassberg und dem Mansfelder Land. Die Sieger qualifizierten sich für das Bundesturnier, das vom 22. bis 25. November in Köln stattfindet. Der Betreuer des MCB, Gerd Schubert, freute sichüber die Leistungen der Schaumburger Jugendlichen: Sechster Leon Hirsch (J3, MCB, 1 Fehlerpunkt, 8,49 Sekunden), 13. Robert Büchner (J3, SFG, 3 Fehlerpunkte, 8,20 Sekunden), 16. Bünyamin Kisakol (J3, MCB, 3 Fehlerpunkte, 9,40 Sekunden) sowie Carina Junkermeier (M3, MCB, 3 Fehlerpunkte, 8,37 Sekunden) als Neunte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare