weather-image
×

Gute Chancen für zusätzlichen Bahnhaltepunkt in Hameln

Nach einem Gespräch mit der Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sehen die Landtagsabgeordneten Anja Piel (Bündnis 90/Die Grünen) und Ulrich Watermann (SPD) die Weichen für einen zusätzlichen Bahnhaltepunkt in Hameln an der Süntelstraße gestellt. Eine Prüfung der niedersächsischen Landesnahverkehrsgesellschaft ergab, dass der zusätzliche Bahnhaltepunkt in Hameln für einen Anschluss an das Netz des Personennahverkehrs gut geeignet sei. Mit dem Kreishaus, der Agentur für Arbeit, dem Finanzamt, dem Schulzentrum Nord und dem geplanten Bildungscampus auf dem Gelände des Gundolph Parks befänden sich viele große Institutionen in unmittelbarer Nähe. Die konkrete Umsetzung brauche aber noch Zeit, so die Abgeordneten.

veröffentlicht am 09.03.2016 um 10:37 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt