weather-image
12°
DRK Wiedensahl: 1820 Reisende waren in zehn Jahren 37 000 Kilometer unterwegs

Gute Arbeit des Reiseausschusses

Wiedensahl (jed). Es war vor allem der Tagesordnungspunkt "Zehn Jahre Reiseausschuss", der im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Wiedensahler DRK-Ortsvereins gestanden hat. Exakt 1820 Teilnehmer, so haben die beiden "Reiseleiterinnen" Gilda Bender und Brunhilde Brandt ausgerechnet, bereisten in dieser Zeit 21 verschiedenen Länder, wohnten in 26 Hotels, bezahlten in neun verschiedenen Währungen und legten insgesamt rund 37 000 Kilometer zurück.

veröffentlicht am 28.03.2007 um 00:00 Uhr

Die geehrten "Reiseleiterinnen" und langjährigen Mitglieder: Gil

Höhepunkte waren die Mehrtagesfahrten nach Andalusien, Cornwall, Tschechien, Italien, Berlin, St. Petersburg und Kroatien. Die kürzlich verstorbene Mitbegründerin des Ortsvereins, Marianne Heine, so Ilse Krömer in einem Nachruf, habe als Geschäftsführerin - auch was das gemeinsame Reisen angehe - bereits vor über 35 Jahren Pionierarbeit geleistet. Der Vorstand mit Britta Ronnenberg an der Spitze listete in seinen Tätigkeitsberichten die letztjährigen Aktivitäten des Ortsvereins Wiedensahl auf. Kassenwartin Ursula Jedamzik berichtete von einer guten Finanzlage des Ortsvereins, bemängelte aber die seit einigen Jahren stagnierende Mitgliederzahl. Jedamzik: "Macht Werbung für uns, in der Familie, bei Euren Töchtern und Schwiegertöchtern oder in Eurem Bekanntenkreis." Derzeit gehören dem Wiedensahler DRK-Ortsverein 202 fast ausschließlich weibliche Mitglieder an. Die langjährige Treue von Marlene Dreyer (40 Jahre Mitglied) sowie von Karla Schlotfeldt, Hilde Schweer, Hildegunde Schröder, Gisela Heumann, Helga Rösener, Gerda Ronnenberg, Birgit Schlotfeldt und Ulrike Adam (alle 25 Jahre Mitglied) wurde vom Vorstand mit Urkunden und Ehrennadeln belohnt, wobei die Ehrung der nicht anwesenden Birgit Schlotfeldt und Ulrike Adam nachgeholt wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt