weather-image
16°
×

Gut ist anders: Hameln als Fahrradstadt im Test

Beim groß angelegten Fahrradklima-Test, den der ADFC deutschlandweit für 2018 gestartet hatte, erhält die Stadt Hameln die Gesamtnote 3,8 im Schulnotensystem. Insgesamt haben sich 177.000 Menschen an der Befragung beteiligt; in Hameln waren es 177. In der Vergleichsgruppe "Städte mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern" steht Hameln gar nicht so schlecht da: Von 106 Plätzen landet die Rattenfängerstadt auf Platz 22. Auf das Land Niedersachsen heruntergebrochen schafft Hameln in seiner Gruppe Platz 4 von 12. Als größten Schwachpunkt sehen die Befragten in Hameln die Führung an Baustellen (Note 4,7). Auch die Breite der Radwege und die Kontrolle von Falschparkern auf Radwegen könnte demnach besser sein (beides Note 4,5). Als positiv wird bewertet, dass Radfahrer in Hameln Einbahnstraßen in Gegenrichtung benutzen dürfen (Note 2,3), die Wegweisung erhält eine 2,7 und die Erreichbarkeit des Stadtzentrums eine 2,8.

veröffentlicht am 10.04.2019 um 10:24 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige