weather-image
22°
Virtuelles Börsenspiel: Kreis- und Landesmeisterschaft gewonnen

Gut für Bewerbungsunterlagen

Obernkirchen (sig). Eine fünfköpfige Mädchengruppe der Realschulklasse 10 R/II hat bei einer virtuellen Internet-Aktion der Sparkasse Schaumburg die Kreismeisterschaft gewonnen.

veröffentlicht am 20.02.2008 um 00:00 Uhr

Dabei schaffte das Team, das sich den spaßigen Namen "Vier Hühner für Sina" gab, die erfreuliche Vermehrung eines fünfstelligen Startkapitals: Innerhalb von drei Monaten erzielten die Schülerinnen einen Gewinn von 2439 Euro. Aus insgesamt 150 Aktien konnten die jungen Damen diejenigen auswählen, die ihnen die beste Rendite versprachen. Erfreulicherweise war diese Aktion beendet, bevor die Fehlspekulationen bei den amerikanischen Hypothekenbanken das Börsengeschäft in eine Krise stürzten. Jörg Nitsche, Marketingexperte der Sparkasse Schaumburg, kam in die Schule und berichtete, dass die "Hühner für Sina" 87 Gruppen hinter sich ließen und den ersten Platz auf Landkreisebene errungen haben. Dafür brachte er einen Gutschein von 300 Euro mit und verteilte Urkunden. "Diese Urkunde könnt Ihr durchaus eines Tages Euren Bewerbungsunterlagen beifügen; das kann keinesfalls von Nachteil sein", regte er an. Dem Siegerteam, das unter 6000 teilnehmenden Gruppen in Niedersachsen immerhin auf dem 194. Platz landete, gehörten Lena Gärling, Katharina Treviranus, Lea Baltes, Valentina Panzica und Martina Burghard an. Ausgezeichnet wurden außerdem Manuel Meyer und Alexander Fender. Dieses männliche Duo hatte einen ausgezeichneten Riecher beim Tippen des "EuroStoxx". Dieser Dax umfasst 50 europäische Top-Unternehmen. Das kleine Team, das sich "Bananen-Lümmels" nennt, landete dabei nur 0,14 Punkte neben dem tatsächlichen Wert. Damit erreichten die beiden nicht nur den ersten Platz im Landkreis Schaumburg, sondern in ganz Niedersachsen. Bundesweit wurden sie stolze Fünfte. Auch dafür gab es Urkunden sowie eine Geldspende.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare