weather-image
10°
×

75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Langenfeld

Gut aufgestellt

Langenfeld (ah). Dicht beisammen saßen die Gäste in und vor Andertens Scheune und feierten den 75. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Langenfeld, die 1935 mit Friedrich Meier an der Spitze gegründet wurde. Aktuell steht Langenfelds achter Ortsbrandmeister, Constantin Tegtmeier, 22 Aktiven, 20 in der Alters-, zehn in der Jugendabteilung und 39 fördernden Mitgliedern vor. Tegtmeier erinnerte an die erste Tragkraftspritze und den ersten vom Pferd gezogenen TS-Anhänger mit Holzrädern, aber auch an frühere Feuerwehrfeste. 1991/92 wurde das Feuerwehrhaus in der Pensionsstraße gebaut und 2001 erweitert, 2004 die Jugendfeuerwehr gegründet.

veröffentlicht am 18.08.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:21 Uhr

Zum Jubiläum überreichte Stadtbrandmeister Hans-Jürgen Hoffmann mit seinen Vertretern, Jürgen Hilpert und Karsten Redeker, ein Bild aller im Stadtgebiet vorhandenen Feuerwehrfahrzeuge. Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke ehrte Erwin Becker und Karl Held für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr, Wilfried Hobel in Abwesenheit für 50 Jahre und Förderer Dirk Oppenhausen für 25 Jahre. Die bei gut 200 Einwohnern „sehr hohe Quote“ der in der Feuerwehr Engagierten hoben Bürgermeister Harald Krüger und Ortsbürgermeister Helmut Klausing hervor. „Trotz demografischer Entwicklung ist mir um die Zukunft der Langenfelder Wehr nicht bange“, betonte Krüger.

Mit musikalischer Begleitung der Pohler Kapelle schloss sich das Kaffeetrinken an, beim gemütlichen Tanzabend und sonntäglichen Katerfrühstück sorgte DJ Enrico für Stimmung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt