weather-image
13°
Preisschießen beim Schützenverein Lüntorf / Michael Schramm ist neuer Vereinsmeister im Großkaliber

Günther Scheuermann gewinnt Hauptpreis bei Tombola

Lüntorf (ubo). Ein Duft frischer Jägerrouladen zieht am Abend durch die Gymnastikhalle Lüntorf. Traditionell endet das Preisschießen mit Tombola und Auszeichnung der Vereinsmeister mit den Rouladen. Anschließend fand die Siegerehrung statt.

veröffentlicht am 28.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 13:21 Uhr

Die Gewinner des Preisschießens, die Tombolagewinner und Vereins

Zuvor hatten die Bürger und Schützen die Möglichkeit, ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Dazu stand der Luftgewehrstand zur Verfügung, bei dem die Teilnehmer beliebig viele Scheiben mit jeweils drei Schuss abgeben konnten, von denen die beiden besten gewertet wurden. Eine Tombola mit einem Besuch in einem Brauereirestaurant als Hauptpreis rundete das erstrebenswerte Angebot an die Bürger und Schützen ab.

Bereits im Vorfeld ermittelten die Schützen ihre Vereinsmeister mit dem Kleinkaliber und den Kurzwaffen. Dazu benutzten sie den Schießstand am Schützenhaus. Die Vereinsmeister wurden in den Klassen Schützenklasse, Altersklasse und Senioren ausgezeichnet.

Da der Vorsitzende des Schützenvereins Lüntorf, Olaf Zurmühlen, verhindert war, übernahm dessen Stellvertreter Heinrich Schütte die Proklamation der Gewinner und Vereinsmeister. Dabei verstand er es, die Spannung erheblich zu steigern.

Mit der Höchstringzahl von 60 Ring konnte Michael Schramm als Gewinner des Preisschießens als erster seinen Preis aussuchen. Mit jeweils 58 Ring und der Bewertung nach Schussbild folgten Gudrun Wiertz, Heinrich Schütte, Karl-Heinz Strüver und Heinrich Schramm. Mit einem Ring weniger folgten Christina Bombel, Eckhardt Schwanke, Olaf Zurmühlen und Gerhard Lohmann.

Bei der Tombola gewann Günther Scheuermann den Hauptpreis; einen Rucksack mit Bier als zweiten Preis holte sich Manuela Zurmühlen ab, und ein Kochbuch bereichert nun die Küche von Ursula Schramm.

In der Schützenklasse wurden Silvia Schramm mit 88 Ring und Alexander Fricke mit 95 Ring ausgezeichnet. Manuela und Olaf Zurmühlen mit 80 und 81 Ring erhielten die Auszeichnung der Vereinsmeister in der Altersklasse.

Bei den Senioren wurden Christel Bosselmann, 80 Ring, und Karl-Heinz Strüver, 88 Ring, die Auszeichnung. Mit 165 Ring wurde Olaf Zurmühlen Vereinsmeister mit der Luftpistole und Heinrich Schütte mit 244 Ring in der Klasse der Sportpistole Kleinkaliber. Mit dem Großkaliber und 158 Ring gewann Michael Schramm die Vereinsmeisterschaft.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt