weather-image

Grundschule Hohes Feld hat Britengelände im Visier

veröffentlicht am 21.05.2014 um 18:38 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Die Grundschule Hohes Feld braucht dringend mehr Platz für eine weitere Klasse. Foto: Bilderbox

Hameln (fh). Die Grundschule Hohes Feld ist als zweizügige Grundschule mit acht Klassen geplant wor-den. Gegenwärtig werden dort schon neun Klassen (die derzeitige zweite Klasse hat drei Parallelklassen) beschult. Zum nächsten Schuljahr verschärft sich die Situation weiter. Es ist daher Kontakt zu der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) aufgenommen worden, um evtl. den englischen Kindergarten oder die englische Schule oder nur Teilflächen für einige Jahre zu mieten, um dieses vorübergehende Raumproblem zu lösen. Die Höhe der zusätzlichen Kosten lassen sich gegenwärtig nicht beziffern und sollen wenn möglich aus dem bestehenden Budget erwirtschaftet werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt