weather-image
DRK-Singkreis besteht seit 40 Jahren

Grund zu feiern

HÄMELSCHENBURG. Vor 40 Jahren schlossen zirka 20 Frauen der DRK Ortsgruppe Hämelschenburg ein geheimes Bündnis.

veröffentlicht am 14.08.2018 um 15:17 Uhr

Mit einem neuen Stiftungsschild versehen wurde die von dem DRK-Chor gestiftete Bank in Hämelschenburg. FOTO: Karla Friebe/PR

Sie hatten erfahren, dass bei der langjährigen Kassenführerin die Silberhochzeit im Raum stand. Die damalige Vorsitzende der DRK-Ortsgruppe, Anneliese Schröder, nahm den Taktstock in die Hand und jeder der bei Stimme war, konnte mitmachen. Am 28.02.1978 wurde das Silberbrautpaar mit einem riesigen Liederblumenstrauß überrascht. Und die DRK-Damen entschieden, weiter gemeinsam zu singen. Damit war der Grundstein für den DRK- Chor gelegt.

Der Dienstagabend wurde als Übungsabend auserkoren. Frau Schröder übernahm bis 1998 die Chorleitung. Seit dieser Zeit gibt Elfriede Ottolien, mit großem Engagement, den Ton an.

Der Chor ist nicht nur für Hämelschenburg, sondern für die gesamte Gemeinde Emmerthal zum belebenden Element geworden. Die zahlreichen Einsätze bei Gemeinde- und Ortsfesten, bei Gottesdiensten und den Krippenspielen, in Krankenhäusern, Pflegeheimen, sowie bei runden Geburtstagen und Hochzeiten, können sich sehen lassen. Eine starke Säule des Chores ist die gute Gemeinschaft. Nach dem Einüben der Lieder kommt natürlich die kommunikative Seite nicht zu kurz. Tagesfahrten ins Vierländer Museum nach Hamburg, zur UNESCO-Stadt Quedlinburg und ins Osnabrücker Land waren eine Bereicherung für die Chormitglieder. Mit dem Blick in die Zukunft kommt etwas Wehmut auf. Dem Chor fehlt einfach der Nachwuchs. Die vom Chor bereits 1993 gestiftete Bank wurde jetzt in einen neuen Glanz versetzt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt