weather-image
12°
×

Rainhard Heidenblut 1. Vorsitzender

Grün-Weiß-Süntel ist derzeit wieder im Aufwind

Unsen. „Es ist uns gemeinsam gelungen, das Schiff Grün-Weiß-Süntel doch wieder in ein ruhigeres Fahrwasser zu steuern“, so der 1. Vorsitzende Rainhard Heidenblut in der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung des Verein.

veröffentlicht am 02.03.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:21 Uhr

Durch Gründung dreier neuer Sparten hat Grün-Weiß-Süntel das Sportangebot wesentlich erweitert. Die Wandersparte mit den jeweils am 1. Sonntag eines Monats stattfindenden Wanderungen ist sehr gut angelaufen. Die neugegründete Badmintonsparte hat einen derartigen Zulauf erfahren, dass hier schon über zusätzliche Hallenzeiten nachgedacht werden muß. Jüngstes Kind des Vereins ist der Orientierungslauf. Hier müssen nach Karte bestimmte Punkte im Gelände in bestimmter Reihenfolge angelaufen werden. Das Sünteltal bietet sich auch in besonderer Weise für diese Sportart an, die übrigens vom GW Süntel als einzigem Verein im Kreis Hameln-Pyrmont angeboten wird.

Die geplanten Projekte Boulebahn und Container auf dem Sportplatz in Unsen sollen in diesem Frühjahr realisiert werden. Höhepunkte des letzten Sportjahres waren u.a. die traditionelle Himmelfahrtswanderung, das Kinder- und Sommerfest und die Silvesterparty, die in besonderer Weise gelungen war.

Aufgrund der vorbildlich geführten Kasse wurden Schatzmeister und der gesamte Vorstand von der Versammlung entlastet. Bei den erforderlichen Neuwahlen blieb alles beim Alten. Jeweils einstimmig wurden gewählt: 1. Vorsitzender: Rainhard Heidenblut, Schatzmeister: Jürgen Ahlborn, Sportwart: Marco Meyer. Nach längerer Zeit wurden wieder Ehrungen ausgesprochen. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Erika Hauptfleisch, Dietrich Hauptfleisch, Werner Keese,Andreas Nagel,Ulrich Schmidt, Jörg Schadeck.

Für 25 Jahre wurden geehrt: Ulrich Bittner, Annemarie Hodges, Gudrun Nagel, Bernd Rischmüller, Angelika Schmidt, Christian Schröder und Monika Schütte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt