weather-image
16°

Gründungsmitlgied Jürgen Thiele zum Ehrenmitglied ernannt

Grün-Weiß-Süntel hält seine Mitglieder fit

Holtensen. Der Sportverein Grün-Weiß-Süntel feierte sein 60-jähriges Bestehen mit einem „Tag des Sports“ in der Sporthalle in Holtensen. Der Verein hatte bewusst auf die übliche Kommerzveranstaltung verzichtet, um den Jubiläumstag mit allen Bürgerinnen und Bürgern des Sünteltals zu begehen. Ganz ohne Ehrengäste ging es aber dann doch nicht.

veröffentlicht am 10.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6625265_wvh_1010_Gruen_Wiss_jubi.jpg

Die Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann, die Ortsbürgermeisterin Bettina Schultze und die Sportwartin des Kreissportbundes, Margret Lassel, waren herzlich eingeladen. In den Grußworten wurde deutlich, welch eine herausragende Rolle gerade der Sportverein mit seiner Vielfalt an Angeboten für die drei Sünteldörfer bedeutet.

Besonders die niedrigen Mitgliedsbeiträge lobte Susanne Lippmann. Die Oberbürgermeisterin appellierte weiter an die Gäste: „Unterstützen Sie den Verein und machen Sie mit. Das Angebot beinhalte Sport für jeden Bürger in jedem Alter.“

Der Vorsitzende Rainhard Heidenblut zog einen Vergleich zwischen dem biologischen Alter eines Menschen und dem 60-jährigen Alter des Vereins: „Während beim Menschen der 60. Geburtstag eine nicht ganz unkritische Marke bedeutet, gehört man doch ab sofort zu den Jungsenioren, so hat das 60. im Leben eines Vereins eine völlig andere Bedeutung. Nach 60 Jahren haben wir uns längst etabliert und nach jedem Jahrzehnt wird der Stolz auf die lange Zeit guter Zusammenarbeit größer. Für den Verein zählt nicht nur die Jugend, sondern auch das Alter. Es zeigt, wie gut sich die Idee des Vereins bewährt hat, und wie gut es war, sich zusammenzuschließen“, meinte der Vereinsvorsitzende. Rainhard Heidenblut stellt auch fest, dass GW Süntel auch ein junger, aufstrebender Verein ist, der sich nicht scheut, neu aufkommende Sportarten, wie den Orientierungslauf, in sein Programm aufzunehmen. Zudem sind 37 Prozent aller Mitglieder jünger als 18 Jahre. Das lässt für die Zukunft hoffen, obwohl der demografische Wandel auch vor GW Süntel nicht Halt macht, wie Heidenblut anmerkte.

Die Sparten stellten ihre Sportarten vor. Volleyball, Tischtennis und Badminton, Vorführungen der Jedermann-Sportsparte, der Gymnastikdamen sowie der Body-Styling- Gruppe.

Mit Zauberer, Kinderschminken und -tanz und einem Sportparcours, der von den Kindern mit Laufzetteln zu bewältigen war, wurden die Kinder auf Trab gehalten. Gewonnen haben „die blauen Zwerge“ vom Kindergarten Süntelzwerge.

Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde zudem das Gründungsmitglied Jürgen Thiele mit der goldenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet. In Würdigung der besonderen Verdienste, vor allem um den Tischtennissport, wurde Jürgen Thiele gleichzeitig zum Ehrenmitglied ernannt.

Das Spektrum seines Sportangebotes präsentierte der Verein Grün-Weiß-Süntel beim Tag des Sports anlässlich seines 60-jährigen Bestehens.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?