weather-image
×

Grüne wollen mit Bürgern über Baumschutzsatzung reden

Die geplante Änderung der Baumschutzsatzung der Stadt Hameln steht am Mittwoch, 2. September um 19 Uhr im Mittelpunk einer Diskussionsveranstaltung zu der die Hamelner Grünen alle Bürger in die Räumlichkeiten von Radio aktiv einladen. "Interessenausgleich zwischen Mensch und Natur - Wie kann eine zukünftige Baumschutzsatzung ausschauen?" lautet die Frage, der mit den geladenen Gästen Ralf Hermes (BUND); Thomas Kock, Haus und Grund; Ursula Wehrmann, (Grünen) und dem Hamelner Stadtbaurat Hermann Aden auf den Grund gegangen werden soll. Die seit 1997 bestehende objektbezogene Baumschutzsatzung war nach den Fällungen der Bäume am Fischerhof stark in die Kritik geraten.

veröffentlicht am 31.08.2015 um 10:07 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt