weather-image
Charmanter Spaß im Brückentorsaal / Zehn Freikarten für Komödie beim Kulturring

Großes Staraufgebot "mit Engelszungen"

Rinteln (ur). Eine Boulevardkomödie mit wahrhaft himmlischen Dimensionen hat Anne Marie Etinenne mit ihrem Stück "Mit Engelszungen" entwickelt, das am 21. November um 20 Uhr im Brückentorsaal als nächste Aufführung im Abonnement des Kulturrings als Inszenierung der Theaterproduktion Düsseldorf mit mehreren prominenten Darstellern zu sehen ist.

veröffentlicht am 16.11.2006 um 00:00 Uhr

Auch in der Komödie "Mit Engelszungen" geht es bei noch so himml

In dem Stück geht es um einen Schutzengel mit höchst irdischen Anfechtungen, der den lebenslustigen Verleger Xavier auf den rechten Weg bringen soll und dabei selbst ganz schön zu menscheln beginnt. Zu den Mitwirkenden gehört zum Beispiel Martin Armknecht, der seine TV-Karriere einst als charmanter Fiesling Robert Engel in der "Lindenstraße" begann und in der Serie "Ein Mord für Quandt" den wohl blasiertesten Kommissar der Fernsehgeschichte gab. Julia Biedermann startete in der "Sesamstraße", bevor sie sich im "Marienhof" nach vorn spielte und weitere Popularität durch Serien wie "Hallo, Robbie", "Unser Charly" und "Der Landarzt" gewann. Der Vorverkauf läuft über die Schaumburger Zeitung. Unsere Zeitung verlost fünf mal zwei Freikarten unter all' jenen, die "in aller Freundschaft" den Namen einer bekannten Ärzte-Serie wissen, bei der der ebenfalls mitspielende Schauspieler Bernhard Bettermann in etlichen Folgen mitgewirkt hat. Ihre Lösung sollte bis zum 17. November eingegangen sein bei: Kultur lokal, SZ/LZ, Klosterstraße, 31737 Rinteln, Kennwort "Mit Engelszungen". Bitte Anschrift und Telefonnummer beifügen!

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare