weather-image
Bürgerschützen feiern drei Tage im Eichenwäldchen / Jugendgruppe sucht noch Mitstreiter

Großes Schützenfest mit Superintendent

Rinteln (rd). Am Wochenende vom 20. bis 22. Juni feiert der Bürgerschützen-Verein sein Schützenfest auf der Vereinsanlage im Eichenwäldchen. An diesen drei Tagen werden die Bürgerschützen die Tradition eines Schützenfestes in Rinteln fortsetzen.

veröffentlicht am 17.06.2008 um 00:00 Uhr

Viele befreundete Vereine und Kapellen haben bereits ihre Zusage zur Teilnahme gegeben, betonten Vorsitzender Wolfgang Völz, König Stefan Zikoll und Oliver Sperlich als Festausschussvorsitzender. Das Programm im Einzelnen: Bereits am Freitag treffen sich die Vereinsmitglieder um 18.30 Uhr zur Totenehrung mit anschließendem Königsschießen und Königsimbiss. Begleitet wird der Abend von Superintendent Andreas Kühne-Glaser. Am Sonnabend, 21. Juni, treffen sich die Vereinsmitglieder um 13.45 Uhr bei Schützenbruder Oliver Sperlich auf dem Gelände der Finanzschule zum Umtrunk. Ab 15 Uhr werden Vereine und Gäste auf dem Vereinsgelände Eichenwäldchen empfangen. Die Proklamation der neuen Majestäten erfolgt dann gegen 18 Uhr. Begleitet werden der Nachmittag und der Abend vom Spielmannszug Ahnsen und der Kapelle "Karl Stramer", die auch zum Königstanz aufspielt. Ab 15 Uhr wird die Damenabteilung Kaffee und Kuchen anbieten und ein Imbissstand bietet Leckeres für den Hunger zwischendurch.Das Fest endet am Sonntag ab 11 Uhr mit einem Katerfrühstück im Eichenwäldchen. "Nun brauchen wir nur noch schönes Wetter und eine große Beteiligung, damit unsere Vorbereitungen auch entsprechend gewürdigt werden", hofft Festausschussvorsitzender Oliver Sperlich. Weitere Informationen findet man im Internet oder gibt Oliver Sperlich, (05751) 92156191. Wie Jugendsprecher Michael Pairan mitteilte, würde sich die Jugendabteilung über weitere Kinder freuen, die Interesse am Schießsport haben. Durch die Anschaffung einer PC-Anlage ist es möglich, dass Kinder ab sechs Jahren den Schießsport erlernen können. Geübt wird immer donnerstags.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt