weather-image
23°

Auszeichnung der Landesjugendfeuerwehr

Großes Engagement

Hessisch Oldendorf (tis). Dem Stadtbrandmeister von Hessisch Oldendorf, Hans-Jürgen Hoffmann, wurde wegen seiner besonderen Verdienste um die Nachwuchsarbeit in der Feuerwehr das Ehrenzeichen der niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen. Bei der Verleihung betonte der kommissarische Kreisjugendwart Carsten Pook, dass Hans-Jürgen Hoffmann neben den vielfältigen Aufgaben in seinen Führungsämtern stets ein großes Engagement für seine 16 Jugend- und nunmehr zwei Kinderfeuerwehren gezeigt habe.

veröffentlicht am 06.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:21 Uhr

Die Kreisjugendfeuerwehrwarte Carsten Pook (r.) und Matthias Kut

So war der 61-Jährige von 1968 bis 1970 selbst Jugendfeuerwehrwart in Hessisch Oldendorf. „Bei ungezählten Veranstaltungen zeigte er große Hilfsbereitschaft, wirkte bei allen Zelt- oder vagabundierenden Lagern tatkräftig mit. Durch seine Anwesenheit hat er den direkten Kontakt zu den Jugendlichen gesucht und vertieft“, betonte Carsten Pook. Für die Stadtjugendfeuerwehr habe der Erste Hauptbrandmeister viel Zeit aufgebracht und sie bei organisatorischen Aufgaben unterstützt. Und erst in diesem Jahr hat Hans-Jürgen Hoffmann in seiner Freizeit mitgeholfen, ein altes Feuerwehrhaus für neue Räumlichkeiten der Stadtjugendfeuerwehr umzugestalten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?