weather-image
Hallenturniere mit vielen Mannschaften

Großer Zuspruch beim Budenzauber im rigoal

Hallenfußball (seb). Im rigoal Indoor Fußballcenter Rinteln fanden in dieser Hallensaison zahlreiche Turniere für Jugend- und Herren-Mannschaften statt. "Die Turniere wurden von den Teams aus ?Nah und Fern' gut angenommen und einer Wiederholung im nächsten Jahr steht nichts im Wege", freute sich Organisator Rolf Schmidt.

veröffentlicht am 20.02.2007 um 00:00 Uhr

Zehn Teams starteten bei den B-Junioren. Nach der Vorrunde, die als Gruppenphase ausgetragen wurde, gab es die Platzierungsspiele. Sieger wurde die Mannschaft von HSC BW Tündern gefolgt vom TSV Kathrinhagen. Auf den Plätzen folgten: TSV Klein Berkel, VfL Oldenburg, TuS Niedernwöhren, JSG Rinteln/Engern, SSV Halvestorf, BW Holtrup, JSG Otter und SV Obernkirchen. In der Altersklasse C-Junioren spielten 16 Mannschaften um den Turniersieg. Nach der Vorrunde gab es neue Gruppen. Sieger der Champions League wurde der SV Hage vor der JSG Königsförde/Halvestorf I, JFC Roswitha Stadt und TSV Klein Berkel I. Die Platzierungen im UEFA-Cup: VfB Peine, SC Rinteln, JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl und TSV Krankenhagen. Die Reihenfolge im UI-Cup: VfR Germania Ochtersum, FC Wunstorf, JSG Kaspel und TSV Klein Berkel II. Den Niedersachsen-Cup gewann der FSC Eisbergen vor JSG Alverdissen/Barntrup/Sonneborn I, JSG Halvestorf II und JSG Alverdissen/Barntrup/Sonneborn II. Das Turnier der E-Junioren fand mit zwölf Teams statt. Im Endspiel setzte sich der SC Rinteln mit 3:2 gegen HSC Leu Braunschweig durch. Das Spiel um den dritten Platz gewann Schwalbe Tündern mit 4:1 gegen Sachsenross Hannover. Die weiteren Plätze: Polizei SV Hannover, SV Engern, SC Rinteln II, TSV Krankenhagen, JSG Nettelrede, TSV Bückeberge, TSV Krankenhagen II und SV Obernkirchen. Bei den F-Junioren lieferten sich der TSV Godshorn und der SC Rinteln ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende hatte der TSV dank des besseren Torverhältnisses die Nase vorn. Auf den weiteren Plätzen folgten: TSV Krankenhagen, TuS Oldau Ovelgönne, JSG Warberg und SC Rinteln II. Auch für den weiblichen Nachwuchs, den B-Juniorinnen, wurde ein Turnier angeboten. Fünf Mannschaften kämpften um den Titel. Sieger wurde die SG Schamerloh vor TSV Havelse, TSV Kirchdorf, TSV Krankenhagen II und TSV Krankenhagen I. Bei den Herren war die Stimmung in der Halle oft zum Brodeln und die Spieler fühlten sich wie in einem Hexenkessel. Die sieben Herrenteams spielten im Modus "Jeder gegen Jeden". Den Turniersieg holte sich der SC Rinteln vor dem TSV Elsdorf (Hamburg) und TSV Exten. Die weitere Reihenfolge: TSV Großenwieden, SV Hattendorf, TSV Krankenhagen und SV Engern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt