weather-image
14°
×

Chor entwickelt sich zu einem der größten Chöre Deutschlands / Jubiläumskonzert heute im Münster

Großer Mitgliederzuwachs beim Polizeichor Hameln

Hameln. „Bach swinging Webber – Klassik trifft Moderne. Diese sechs Worte stehen für eine Erfolgsgeschichte, wie sie der Polizeichor Hameln seit seiner Gründung noch nicht erlebt hat. Während viele Chöre und Gesangvereine lamentieren und den fehlenden Nachwuchs beklagen, hat der Polizeichor auf der Jahreshauptversammlung 2009 durch einen einstimmigen Beschluss die Grundlage dafür geschaffen, dieses herausragende Chorprojekt im letzten Jahr durchführen zu können.“ Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende, Thomas Schrell die anwesenden knapp 100 Mitglieder des Polizeichores Hameln auf der Jahreshauptversammlung. Und das Ergebnis des Chorprojektes kann sich sehen lassen: Insgesamt 43 neue aktive Sängerinnen und Sänger im Alter von durchschnittlich 43 Jahren konnten für den Polizeichor gewonnen werden. Dies begrüßte auch Andranik Simonyan, Chorleiter des PC Hameln.

veröffentlicht am 10.03.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 21:21 Uhr

„Doch dieser Erfolg ist kein Selbstläufer“, weiß auch Schrell. Und dass er und seine Vorstandskolleginnen und -kollegen damit im Sinn der anwesenden Vereinsmitglieder handeln, zeigten die an diesem Abend durchgeführten Neuwahlen: Thomas Schrell wurde als 1. Vorsitzender, Elke Schrell als 1. Geschäftsführerin und Manfred Lüdeking als 1. Kassierer einstimmig bestätigt. Gudrun Philipp, als 2. Vorsitzende, trat nicht wieder an, dieses Amt übernimmt ab sofort Karlo Schulze.

Gut gerüstet für die Zukunft, konnte nun auf 25 Jahre Polizeichor Hameln zurückgeblickt werden. Werner Schrandt, Ehrenvorsitzender des Polizeichores Hameln, tat dies beeindruckend: „Mit 161 Konzerten in vielen deutschen Städten, davon 62 Konzerte für Menschen, die der Hilfe bedürfen, wurden rund 40 000 Euro an materieller Hilfe ersungen. Mehr als 100 000 Menschen in den Konzerten trugen zu der Spendensumme bei, und ein großes Publikum an den Bildschirmen konnte zusätzlich erreicht werden. 21 Seminare in Springe, Bad Nenndorf, Lauenstein und Hameln brachten den Chor mit seinen mehr als 100 Sängerinnen und Sänger menschlich und gesanglich weiter.

25 Jahre Polizeichor Hameln bedeuten jedoch auch, dass es an diesem Abend viele zu ehrende Chormitglieder gab. Diese wurden mit der silbernen Ehrennadel des Polizeichores Hameln und des Sängerbundes der deutschen Polizei geehrt. Werner Schrandt, Gründungsvater des Polizeichores, wurde an diesem Abend für seine besonderen Verdienste mit der goldenen Ehrennadel des Polizeichores Hameln und des Sängerbundes der deutschen Polizei ausgezeichnet.

Die Jubilare des Polizeichores Hameln.

Das Jubiläumskonzert „25 Jahre Polizeichor Hameln“, ein Benefiz-Konzert zugunsten der Münster-Jugend, wird am Samstag, 19. März, um 17 Uhr in der Münsterkirche in Hameln veranstaltet. Karten sind im Dewezet-Ticket-shop und bei den Chormitgliedern erhältlich.

Weitere Informationen im Internet: www.polizeichor-hameln.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt